Sonntag, 25. März 2012

Schatten des Dschungels


Autor: Brandis&Ziemek
Preis: 16,95€ (gebundene Ausgabe)
Verlag: Beltz&Gelberg (http://www.beltz.de/ )
Umfang: 401 Seiten


Klappentext:

Die Welt im Jahre 2025. Für die leidenschaftliche Naturschützerin Cat geht ein Traum in Erfüllung, als sie an einem Artenschutzprojekt im Regenwald von Guyana teilnehmen darf. Zumal auch Falk dabei ist, Cats große Liebe. In den Wäldern Guyanas erwartet Cat und Falk einer der letzten unberührten Lebensräume der Wildnis. Aber auch hier planen Konzerne bereits die rücksichtslose Zerstörung. Cat ist wütend und hilfslos- bis Falk ihr gesteht, warum er wirklich in Guyana ist: Es gibt einen letzten, radikalen Weg, um die Vernichtung der Wälder aufzuhalten. Plötzlich steht Cat vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens: Soll sie bei Falks gefärhlichen Plänen mitmachen oder muss sie ihn aufhalten?


Cover:

Ich finde das Cover sehr toll. Es zeigt ein Mädchen(wahrscheinlich Cat), das an einer Liane schwingt. Der Dschungel ist mit vielen verschiedenen Grüntönen dargestellt. Der Titel und das Cover passen sehr gut zu dem Inhalt des Buches.

Charaktere:

Am besten hat mir Cat, die Hauptperson, gefallen. Sie war von Anfang an sehr sympathisch und man konnte sich gut in sie hineinversetzen. Cat ist ein sehr mutiges Mädchen und setzt sich sehr für die Umwelt ein. Beides finde ich sehr klasse :) Falk fand ich am Anfang des Buches ziemlich eigenartig. Im weiteren Verlauf der Geschichte fand ich ihn nicht gut, ich möchte ihn einfach nicht. Gegen Ende des Buches konnte ich ihn dann doch noch etwas leiden. Die anderen Charaktere sind auch sehr gut beschrieben worden. Die Autoren haben die Charaktere sehr gut hinbekommen.

Schreibstill:

Der Schreibstill der beiden Autoren hat mir sehr gut gefallen. Er ist sehr flüssig zum Lesen und der Dschungel wurde sehr anschaulich beschrieben. Durch den tollen Schreibstill konnte man sich sehr gut in die Thematik des Buches reinversetzen. Außerdem konnte man sehr gut mitfühlen

Meine Meinung:

Das Buch stand schon lange auf meiner Wunschliste, weil mich das Thema sehr interessiert hat. Die Geschichte spielt in der Zukunft im Jahre 2025 und behandelt ein sehr aktuelles Thema. Es geht um die Rodung des Urwaldes. Ich war sehr gespannt wie die Autoren das Thema umgesetzt haben. Deshalb hatte ich ziemlich hohe Erwartungen an das Buch und ich wurde nicht enttäuscht. Aufgeteilt ist das Buch in drei Teile: Die Stadt, Der Dschungel und die Seuche. Alleine schon die drei Titel wecken die Hoffnung auf ein sehr interessantes Buch. Die Handlung wird aus Sicht von Cat erzählt. Man hat mit ihr gefiebert, dass sie mit in den Dschungel gehen darf. Man hat mit ihr gelitten, gelernt und gekämpft.  Die Geschichte ist sehr interessant geschrieben. Es gibt sogar eine kleine Liebesgeschichte am Rande. Das Buch ist von Anfang an spannend. Doch als Cat den wahren Grund für die Reise erfährt, wird das Buch richtig spannend und es kommt auch sehr viel Action auf. Doch davon möchte ich nicht zu viel verraten, soll ja für euch noch spannend sein. Im letzten Teil "Die Seuche" bekommt die Geschichte nochmal eine rasante Fahrt. Es wird sehr spannend, aber an manchen Stellen auch sehr traurig. Ich konnte das Buch nur schwer aus der Hand legen, weil es einfach so spannend war. Aber ich musste auch weinen. Das Buch hat ein wirklich akutes Problem in eine tolle Geschichte verpackt. Die Rodung des Dschungels ist auch bei uns heute ein großes Thema und irgendwann wird es so sein wie in dem Buch.

Fazit:
Das Buch "Schatten des Dschungels" hat mich durch die Umsetzung und die Idee überzeugt. Die tollen Beschreibungen des Dschungels wirken realistisch. Ein Buch, das die Realität nahe bringt und somit zum Nachdenken anregt.

Bedanken möchte ich mich bei Blogg dein Buch (http://www.bloggdeinbuch.de/) und beim Beltz Verlag (http://www.beltz.de/) für die Bereitstellung dieses Buches.

Na habt ihr lust auf dieses Buch bekommen? Dann könnt ihr es hier bestellen :
http://www.beltz.de/de/kinder-jugendbuch/themen/titel/schatten-des-dschungels.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Blütensammlerin

Klappentext Nach ihrer Trennung soll Christine entweder aus ihrem Haus ausziehen oder ihren Mann auszahlen. Wer aber gewährt einer Hausfr...