Donnerstag, 27. September 2012

Liebesschmarrn und Erdbeerblues

Autor: Angelika Schwarzhuber
Verlag: Blanvalet
Umfang: 333 Seiten
Preis: 9,99€ (Taschenbuch)

Klappentext:

Traumprinz gesucht, Bayer gefunden - Sagt man in Bayern eigentlich auch »Ich liebe dich«?
Michi ist ihr Traummann – bis er »Ich liebe dich« zu ihr sagt. Genauer: »I hob mi fei sakrisch in di valiabt«. Lene rennt kopflos davon und kommt zu dem Schluss: Auf Bayerisch gibt es Liebe nicht!

Diese Theorie schlägt nicht nur im niederbayerischen Passau hohe Wellen und beschert Lene mehrere Männer, die ihr das Gegenteil beweisen wollen. Da ist Karl Huber, der Sprachwissenschaftler, der die bayerische Kultur durch diesen »Schmarrn« gefährdet sieht. Ernesto, der Spanier, der so schön »Te quiero« sagen kann. Und immer noch oder schon wieder Michi, der zu ihr zurückwill. Doch was will Lene?

 (Quelle: Blanvalet)

Cover:

Das Cover ist sehr einfach gestaltet. Die Farben sind passend zur Landesflagge von Bayern, nämlich blau und weiß. Die Geschichte spielt in Bayern und somit passt die Covergestaltung sehr gut. Auf dem Cover sieht man noch den Liebesgott Amor und dieser passt auch sehr gut.

Meinung:

Auf dieses Buch habe ich mich schon sehr gefreut. Ich wollte einfach mal wieder ein anderes Genre außer Jugendbuch und Fantasy lesen. So kam mir die Aktion bei BloggdeinBuch gelegen und ich bekam sogar eine Zusage.
Der Schreibstil der Autorin war sehr flüssig zu lesen und ich fand es auch toll, dass auch ein paar Sätze auf Bayrisch dabei waren. Ich mag den Dialekt sehr gerne :) Von Anfang an hat mir die Geschichte sehr gut gefallen. Sehr oft musste ich lachen, weil die Autorin sehr witzige Textpassagen eingebaut hat. Es gibt eine Grundfrage : Wie sagt man in Bayern "Ich liebe dich" und diese zieht sich durch die ganze Geschichte. Es ist sehr unterhaltsam zu verfolgen wie Lene ihre Theorie begründet und wie sie sich auf die Suche der Antwort macht. Über Lene erfährt man sehr viel in dem Buch. Sie war mir von Anfang an sehr sympathisch und ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen. Lenes Liebeschaos wird sehr realistisch dargestellt. Die ganze Geschichte wirkt auf mich sehr realistisch. Es ist auch sehr interessant zu lesen, was manche Leute anstatt "Ich liebe dich " sagen und es gibt echt teilweise sehr lustige Ausdrücke. Im Anhang findet man noch bayrische Kochrezepte
Viel mehr möchte ich euch nicht verraten. Lest das Buch einfach selbst.

Fazit:

Ein sehr unterhaltsamer Liebesroman.

Vielen Dank an den Blanvalent Verlag und an BloggdeinBuch für die Bereitstellung dieses tollen Buches

Frage an euch: Wie sagt ihr "Ich liebe dich ". Gibt es dafür auch besondere Ausdrücke in eurem Bundesland?




1 Kommentar:

  1. Hii (:
    ich habe mal eine frage ..
    wenn du nachschub an büchern kriegst, bestellst du die irgendwo und wenn ja wo ?
    Liebe Grüße, Anni (:

    AntwortenLöschen

Die Blütensammlerin

Klappentext Nach ihrer Trennung soll Christine entweder aus ihrem Haus ausziehen oder ihren Mann auszahlen. Wer aber gewährt einer Hausfr...