Donnerstag, 14. Februar 2013

Der Leuchtturmwächter

Der Leuchtturmwärter      


Autor: Camilia Läckberg
Verlag: ullsteinbuchverlage
Umfang: 480 Seiten
Preis: 19,99€ bestellen hier


Klappentext:

Schriftstellerin Erica Falck hat mit ihren Zwillingen alle Hände voll zu tun, seit ihr Mann Patrik wieder im Polizeidienst ist. Sie findet kaum Zeit für ihre Freundin Annie, die gerade in das idyllische Fischerdorf Fjällbacka zurückgekehrt ist. Annie zieht in den Leuchtturm auf der kleinen Insel vor der Küste. Dort soll es nachts spuken, und dunkle Legenden ranken sich um den Ort. Annie scheint es nicht zu stören, vor allem seit Mats, ihre erste große Liebe, zu ihr zurückgekehrt ist. Doch dann wird Mats brutal ermordet. Patrik beginnt zu ermitteln.



Trailer zum Buch:


Cover:

Ich finde die Gestaltung des Covers sehr gelungen. Auf dem Cover sieht man durch ein Fenster auf den Strand und auf das Wasser. Ich finde den Ausblick sehr schön. Außerdem sieht man auf dem Cover noch ein Schaukelpferd. Die roten Flecken stellen das Blut der Opfer da.

Meinung:

Der Klappentext hat mich sehr neugierig auf den Kriminalroman gemacht. Mit großen Erwartungen bin ich an das Buch rangegangen. Anfangs war ich etwas enttäuscht, da es ziemlich verwirrend war. Aber sobald man sich an die Orts- und Charakterwechsel gewöhnt hat, ist es sehr einfach zu lesen. Der Schreibstill ist sehr flüssig zu lesen. Die Autrin schafft es den Leser in den Bann der Geschichte zu ziehen. Ich wollte von Anfang an wissen, wer der Mörder ist. Man konnte dies nicht leicht erraten und so musste man bis zum Ende warten. Was ich sehr gut fande. Oft wird der Mörder ja schon früher genannt.
Auch die Umgebung der Geschichte ist einzigartig.Besonders interessant ich die Geisterinsel, von der man leider nicht so viel erfährt. Neben der Haupthandlung gibt es auch noch kleinere Nebenhandlungen wie z.B. das Schicksal der Schwester von Erica oder der Eröffnung des Badis. Es gab genügend Abwechslung. Die Autorin schafft es trotz Nebenhandlungen das eigentliche Thema nicht zu vernachlässigen.

Fazit:

Ein sehr toller und spannender Kriminalroman. Kann ich nur weiter empfehlen

Vielen Dank an den Verlag und an bloggdeinbuch für die Bereitstellung des Buches

Kommentare:

  1. Schöne Rezi!! :)

    Ich möchte es auch noch lesen, hab momentan aber nicht sooo Lust auf einen Krimi. ^^

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)
    Eine schöne Rezension , das Buch hört sich ja ganz gut an !
    Glaube aber dass das nicht so für mich ist ;) Bin gleich mal deine Leserin geworden und werde öfter vorbei schauen . Würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schauen würdest ... da läuft auch grade ein Gewinnspiel : http://jemasija8.blogspot.de/2013/02/halli-hallo-ihr-lieben-die-liebe-marcia.html

    Liebste Grüße
    Jenny :)

    AntwortenLöschen

Die Blütensammlerin

Klappentext Nach ihrer Trennung soll Christine entweder aus ihrem Haus ausziehen oder ihren Mann auszahlen. Wer aber gewährt einer Hausfr...