Mittwoch, 13. März 2013

Bücher die mich zum Nachdenken gebracht haben

In letzter Zeit habe ich viele Bücher gelesen, die mich zum Nachdenken gebracht haben. Vielleicht haben euch diese Bücher auch zum Nachdenken gebracht.

Das Buch habe ich von der lieben Binzi bekommen und habe es an einem Tag gelesen. Das Buch ist sehr traurig und man denkt hinter her viel drüber nach.

Dieses Buch habe ich ebenfalls durch Binzi entdeckt.

Das Buch hat nichts gemeinsam mit den oberen zweien, aber es hat mich auch sehr zum Nachdenken gebracht. Die, die es schon gelesen haben können es nachvollziehen

Ein ebenfalls sehr trauriges Buch, das einem zum Nachdenken anregt

Kommentare:

  1. "Bevor ich sterbe" und "Die Rebellion der Maddie Freeman" haben mich natürlich auch sehr zum Nachdenken gebracht. "Gegen die Angst" hat mich sogar vollkommen fertig gemacht.
    "Zerbrechlich" hab ich noch nicht gelesen, werd ich aber noch nachholen. :)

    AntwortenLöschen
  2. "Bevor ich sterbe" und "Gegen die Angst" habe ich bereits gelesen - beides sind Bücher, die zum Nachdenken gedacht sind und meiner Meinung nach nicht unbedingt für Leute geeignet, die sehr sensibel sind (wie ich...xD).
    Aber in letzter Zeit habe ich doch einige Bücher gelesen, die ebenfalls zum Nachdenken anregen. "Ich liebe dich nicht aber ich möchte es mal können" ist z.b. auch so ein Fall, oder "Das Wunder auf 4 Pfoten". Eventuell auch noch "Eistau" oder "Irre! Wir behandeln die Falschen", wobei diese aber in eine ganz andere Richtung gehen von thematischen Bezug...
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Bevor ich sterbe habe ich auch gelesen und habe am ende geweint und es hat mich sehr zum nachdenken gebracht ...

    LG Lisa

    AntwortenLöschen

Die Blütensammlerin

Klappentext Nach ihrer Trennung soll Christine entweder aus ihrem Haus ausziehen oder ihren Mann auszahlen. Wer aber gewährt einer Hausfr...