Dienstag, 21. Mai 2013

SMS aus dem Jenseits

Autor: Bianka Minte - König
Verlag: Thienemann Verlag
Umfang: 220 Seiten
Preis:


Klappentext:

Ein eiskalter Schauer durchfährt Conny. Das Bildnis der jungen Frau auf dem alten Grabstein zieht sie magisch an. "Meine einzige Liebe. Wilhelm", steht darunter. Wer mag dieser Wilhelm gewesen sein und wer diese Frau, die er so liebte? Conny unternimmt alles, um Licht in dieses Geheimnis zu bringen. Bis plötzlich rätselhafte Warnungen auf ihrem Handy eintreffen - Nachrichten aus dem Jenseits?

Meinung:

Bianka Minte - König kannte ich noch von den Freche Bücher Freche Mädchen und mochte ihren Schreibstill sehr. Vor kurzem entdeckte ich auf ReBuy, dass sie auch andere Bücher geschrieben hat und so bestellte ich mir "SMS aus dem Jenseits".
Auch bei diesem Buch konnte mich der Schreibstill der Autorin wieder überzeugen. Der Schreibstill ist sehr einfach und flüssig zu lesen :)
Aus einem langweiligen Bioprojekt entwickelt sie für Conny eine interessante und aufregende Geschichte. Die so einiges zum Vorschein bringt. Conny habe ich sofort in mein Herz geschlossen, da sie nicht aufgehört hat die Geheimnisse auf zudecken.
Auch als sie unheimliche Nachrichten auf ihrem Handy bekommt, kann es Conny nicht lassen und forscht weiter bis sie endlich das Rätsel löst.

Fazit:

Eine spannende Geschichte mit einer interessanten Wendung

1 Kommentar:

  1. Schöne Rezension, Monja!
    Ich glaube aber nicht, dass das Buch was für mich ist. Mal sehen...

    AntwortenLöschen

Die Blütensammlerin

Klappentext Nach ihrer Trennung soll Christine entweder aus ihrem Haus ausziehen oder ihren Mann auszahlen. Wer aber gewährt einer Hausfr...