Samstag, 1. Juni 2013

Die 13 1/2 Leben des Käpt´n Blaubär

Walter  Moers - Die 13 ½ Leben des Käpt'n Blaubär
Quelle: Goldmann
Autor: Walter Moers
Verlag: Goldmann
Umfang: 700 Seiten
Preis: 10€
 
Klappentext:
 
Die halben Lebenserinnerungen eines Seebären - ein Universum für sich! Käpt´n Blaubär entführt die Leser in eine Welt der Phantasie: auf dem Kontinen Zamonien, wo Intelligenz eine übertragbare Krankheit ist und all jene Wesen hausen, die aus unserem täglichen Leben verbannt sind. Eine aufregende Rese durch ein märchenhaftes Reich, in dem alles möglich ist - nur nicht die Langeweile!
 
Meinung:
 
Das Cover ist sehr schlicht gehalten und trotzdem passt es irgendwie. Man sie wie der Blaubär aus eine Vorhang heraus schaut. Alles ist in der Farbe blau gehalten und passt sehr gut zu dem Blaubär. Das Cover erinnert mich wie ein Theaterstück. Der Blaubär schaut in die verschiedenen Welten.
Der Schreibstill von Walter Moers ist einfach nur klasse. Der Schreibstill ist sehr phantasievoll und leicht zu lesen. Mich konnte er damit sehr überzeugen.
Die Aufmachung des Buches gefällt mir auch sehr gut. Es gibt oft kleine Bildchen und manchmal gehen sie auch über zwei Seiten. Außerdem sind die Lexikonartikel in einer anderen Schrift geschrieben.
Von Anfang an war ich fasziniert von den Erzählungen des Blaubärs. Die Abenteuer werden sehr lustig und spannend erzählt. In jede Lebensabschnitt kommen neue phantasievolle Wesen vor. Durch die Lexikonartikel kann man sich die Wesen besser vorstellen. Oft trifft er auch auf bekannte Wesen, die er früher schon mal getroffen hat.
 
Fazit:
 
Begleitet Käpt´n Blaubär auf einer phantasievollen Reise durch sein Leben
 
 
                                 



Kommentare:

  1. Hallo Monja,

    mir hat der Blaubär auch gut gefallen und ich bin ein großer Fan von Walter Moers. Hast du eigentlich schon "Die Stadt der träumenden Bücher" gelesen?

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Rezension :)
    Ich weiß nicht recht, ob ich ein Buch von Walter Moers lesen soll. Ich denke, ich werde mir mal Die Stadt der träumenden Bücher zulegen, da mich das am meisten interessiert. :)

    AntwortenLöschen

Die Blütensammlerin

Klappentext Nach ihrer Trennung soll Christine entweder aus ihrem Haus ausziehen oder ihren Mann auszahlen. Wer aber gewährt einer Hausfr...