Mittwoch, 30. Juli 2014

Kann ich den umtauschen?




Infos rund ums Buch
Autor: Sarah Harvey
Verlag: Piper
Umfang: 361 Seiten
Preis: 9,95€

Inhalt
Alice Cooper ist unglücklich. Denn ihr Verlobter Nathan erinnert nur noch entfernt an den aufmerksamen Lover von früher. Während Alice noch darüber nachdenkt, wie sie die Beziehung retten kann, tut er das Unverzeihliche. Er schenkt ihr zu Weihnachten einen Bürokalender und ein Wörterbuch, das er noch schnell von seinem Arbeitsplatz mitgenommen hat. Alice kocht. Sie schnappt sich den Kalender und verfasst ihr ganz persönliches Wörterbuch – eine Abrechnung mit ihrem Horrorfreund von Armleuchter bis Zeugnisverweigerung …

Meinung:
Das Cover spricht mich nicht so sehr an, da mir die Farbe nicht gefällt. Den Frosch auf dem Cover finde ich ganz niedlich. Aufgrund des Covers alleine hätte ich mir das Buch eher nicht gekauft.
Ich fand den Schreibstil ganz gut, er ist sehr locker zu lesen. Leider fehlt mir bei dem Schreibstil das gewisse Etwas.
Die Charaktere haben mir gar nicht gefallen. Alice Cooper als Hauptperson des Buches mochte ich gar nicht. Sie wirkte sehr naiv und oberflächlich. Ich konnte mich nicht in sie hineinversetzen. Nathan ihren Freund mochte ich von Anfang an nicht, ich habe einen richtigen Hass auf ihn. Er ist ein mega arroganter Typ, dem nur Status und Geld wichtig ist. Für ihn steht die Arbeit an erster Stelle und so versetzt er Alice dauerhaft. Die anderen Charaktere wirkten für mich auch sehr oberflächlich.
Ich finde es schwierig zu so einem Buch eine Rezension zu schreiben. An sich hat mir die Geschichte gut gefallen, aber die Charaktere haben die Umsetzung meiner Meinung nach total kaputt gemacht.
Der Klappentext klang für mich sehr ansprechend und ich freute mich mal wieder ein Buch von Sarah Harvey zu lesen. Doch die Freude hielt nicht lange an. Ich regte mich immer mehr über die Charaktere auf. Viele Szenen wirkten lustlos und plätscherten nur so vor sich hin. Am Ende kam alles Schlag auf Schlag.

Fazit:
Leider konnte mich das Buch von Sarah Harvey nicht überzeugen. Wäre die Umsetzung besser, wäre auch das Buch besser


1 Kommentar:

  1. Ich gebe dir recht ... Mich konnte es ja leider auch nicht überzeugen

    AntwortenLöschen

Die Blütensammlerin

Klappentext Nach ihrer Trennung soll Christine entweder aus ihrem Haus ausziehen oder ihren Mann auszahlen. Wer aber gewährt einer Hausfr...