Dienstag, 30. September 2014

Ich lese gerade




Heute möchte ich euch mal wieder zeigen, was ich gerade lese. Ich bin noch ziemlich am Anfang des Buches und werde es mit in den Oktober nehmen.

Träum weiter, Mann
„Wir sind mehr als nur Männer – wir sind Rivalen!“ Gerald, seines Zeichens Immobilienmakler, hält sich für einen Macher: Wenn er etwas haben will, dann kriegt er es auch – meint er. Als er die Kellnerin Steff sieht, ist es um ihn geschehen. Er will sie – am besten sofort. Doch da taucht ein seltsamer Rivale auf: Heiner, ein angeblich erfolgreicher Schriftsteller. Beide Männer beginnen ihren Kampf um Steff – und ihnen ist jedes Mittel recht, damit der andere auf der Strecke bleibt. Ein besonderes Lesevergnügen- eine Lovestory der besonderen Art – zwei Männer am Rande des Wahnsinns. Voller Komik und überraschender Wendungen: der Kampf zweier Männer um alles – eine Frau
(Quelle: www.amazon.de)

Ich finde der Klappentext klingt sehr vielversprechend. Ich bin echt gespannt, wie es weiter geht.

Leseplanung Oktober

Hallo,

nach dem ich so zufrieden mit meiner Leseplanung im September war, wird es auch für den Oktober eine Leseplanung geben. Auch wie im September werde ich mir nur ein paar Bücher vor nehmen, so dass ich mich nicht unter Druck setzen werden.

Hier meine geplanten Bücher für den Oktober. Natürlich werden noch ein paar Bücher folgen, auf die möchte ich mich aber noch nicht fest legen.


  1. Harry Potter und die Kammer des Schreckens (Re read)
  2. Der Geist
  3. Dinner mit Rose
  4. Rückwärts leben
  5. Der Märchenerzähler
  6. Die Gottespartitur
Ich bin gespannt, ob ich dieses Mal alle Bücher schaffen werde zu lesen und wie viele andere Bücher noch dazu kommen werden

Montag, 29. September 2014

Fazit Leseplanung

Hallo ihr da draußen,

der September ist auch schon wieder vorbei. Man vergeht die Zeit schnell. Wo ist nur der Sommer hin?
Im September habe ich das erste mal eine Leseplanung gemacht und habe auch einige Bücher geschafft

Hier meine Liste

  1. Marina Bellezza ( dieses Buch habe ich schon angefangen)
  2. Der beste Freund, den man sich denken kann
  3. Die Bücherdiebin (Reread)
  4. Der Sommer der Blaubeeren
  5. Never knowing
Ich habe 3/5 Büchern gelesen. Ich bin damit sehr zufrieden. Trotz der Leseliste habe ich mich nicht gezwungen gefühlt diese Bücher zu lesen.
"Marina Bellezza" dieses Buch kann mich immer noch nicht überzeugen, ich habe ca die Hälfte des Buches geschafft, aber jetzt liegt es nur rum.
"Never knowing" habe ich nicht gelesen, weil ich im September irgendwie keine große Lust auf das Genre hatte

Im Oktober gibt es auf jeden Fall wieder eine Leseliste

Sonntag, 28. September 2014

Die Wochenschau




Hallo ihr da draußen,

es ist wieder Sonntag und heute erscheint der die letzte "Wochenschau" für diesen Monat. Wo ist nur die Zeit geblieben?Wie immer findet ihr auf Nellys und meinem Blog einen Beitrag dazu. Wer den ersten Beitrag noch nicht gelesen hat, der kann hier alles noch mal nach lesen: Erklärung die Wochenschau und findet dort auch die Artikel von allen Wochenschauen

(1) Welches Buch aus dieser Woche ist dir in Erinnerung geblieben? Habt ihr ein Buch gelesen, das ihr besonders toll fandet?  Oder habt ihr umgekehrt ein Buch absolut furchtbar gefunden? Oder gab es eine Neuerscheinung, auf die ihr schon gewartet habt?

Diese Woche habe ich ein tolles Kinderbuch gelesen. Bei dem Kinderbuch handelt es sich um die Neuauflage von "Tom und der Zauberfußball". Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar bekommen. Ich lese gerne Kinderbücher. Durch die wundervolle Geschichte ist mir das Buch in Erinnerung geblieben. Es verzaubert nicht nur kleine Leser sondern auch große Leser. Die Rezension dazu kommt nächste Woche online.
Dann habe ich noch ein Buch gelesen, welches mich sehr zum Nachdenken bewegt hat. Auch zu diesem Buch wird es Anfang Oktober eine Rezension geben. Bei der Rezension tue ich mir gerade schwer. Es handelt sich um folgendes Buch: "FreiGelassen - Zeit fürs Wesentliche". Es ist ein sehr ernstes Buch über ein sehr aktuelles Thema - nämlich Burnout. Auch dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar bekommen und mir hat es gut gefallen. Mehr davon gibt es dann in meiner Rezension.

(2) Seit Wochen hält sich in der Kategorie "Paperback" der Spiegel Bestsellerliste das Buch "Weit weg und ganz nah" von Jojo Moyes auf Platz 1. Habt ihr das Buch schon gelesen oder steht es noch auf eurer Wunschliste?

"Weit weg und ganz nah" ist ja schon der dritte Teil von einer Reihe. Ich habe die ersten zwei Bände noch nicht gelesen. Obwohl ihre Bücher so gelobt werden, habe ich nicht so das Bedürfnis diese Bücher zu lesen. Vor allem mag ich das Format "Paperback" nicht so sehr und ich zahle ungern 13 Euro für ein Taschenbuch. 

(3) Wie pingelig seid ihr im Hinblick auf eure Bücher? Dürfen eure Bücher auch gelesen aussehen oder müssen sie wie neu wirken? esst ihr auch mal während des Lesens oder habt ihr Angst vor Flecken?

Es kommt immer auf das Buch an, ob ich pingelig bin oder nicht. Es gibt ein paar Bücher in meinem Regal, da möchte ich das die Bücher wie neu wirken z.B die Harry Potter Reihe oder die Ostfriesland Krimis von Klaus Peter Wolf. 
Aber sonst mag ich es, wenn Bücher gelesen aussehen. Ich habe auch nichts gegen ein paar Leserillen. Ich stöber auch gerne auf ReBuy und da gibt es ja gebrauchte Bücher. Was ich gar nicht leiden kann, ist wenn Bücher total viele Leserillen haben und sie total schief gelesen sind. Sowas möchte ich dann auch nicht mehr in meinem Regal stehen haben.
Essen neben dem lesen her tue ich so gut wie gar nicht. Ja ich habe Angst Flecken im Buch zu haben. Ganz selten esse ich etwas süßes oder Obst neben her. Abends kommt immer noch eine Tasse Tee dazu :)


Samstag, 27. September 2014

Abgebrochenes Buch, Leseflaute und gescheitertes Kaufverbot




Guten Abend :)

Zur Zeit lese ich sehr wenig, obwohl ich viel Zeit zum Lesen habe. Im Moment finde ich kein richtiges Buch, dass mich fesseln kann.
Vor 2 Tagen habe ich "Der verborgene Garten " von Kate Morton angefangen und heute habe ich mich dazu entschieden, dass ich es abbreche. Das Buch klang sehr interessant für mich und ich finde es auch nicht schlecht. Das Buch ist sehr interessant, doch ich kann mich gerade nicht auf die vielen Zeitsprünge. Ich glaube es ist gerade nicht die passende Zeit dafür. Ich möchte mich nicht durch das Buch quälen, deshalb lege ich es erstmal auf die Seite.




Ein verwunschener Garten, eine adlige Familie, ein dunkles Geheimnis

Als die junge Australierin Cassandra von ihrer Großmutter ein kleines Cottage an der Küste Cornwalls erbt, ahnt sie nichts von dem unheilvollen Versprechen, das zwei Freundinnen ein Jahrhundert zuvor an jenem Ort einlösten. Auf den Spuren der Vergangenheit entdeckt Cassandra ein Geheimnis, das seinen Anfang in den Gärten von Blackhurst Manor nahm und seit Generationen das Schicksal ihrer Familie bestimmt.

Gestern habe ich euch noch stolz berichtet, dass ich im Moment einen SuB von 15 Büchern habe und das ich schon einen Monat von meinem Buchkaufverbot geschafft habe. Heute war ich in der Stadt und habe bei Thalia einen Buchtisch mit Büchern für 1,50€ gesehen. Ich konnte einfach nicht wieder stehen und habe mir zwei Bücher mitgenommen. Da ich eh schon gesündigt habe, habe ich mir dann im Thalia noch zwei Bücher gekauft. Ich konnte heute einfach nicht an diesen Büchern vorbei gehen. Ich sollte in die Ecke gehen und mich schämen. 
Projekt Bücherkaufverbot nach nur einem Monat gescheitert. Mein SuB ist jetzt bei 19 Büchern, eigentlich kein großer SuB. Trotzdem bin ich etwas enttäuscht, dass ich es nicht geschafft habe. Aber was soll es :/ Bücher machen einfach glücklich.

Hier meine neuen Schätze:
  1. Hummeln im Herzen
  2. Traumsammler
  3. Katie außer Rand und Band
  4. Träum weiter Mann

Die Blütensammlerin

Klappentext Nach ihrer Trennung soll Christine entweder aus ihrem Haus ausziehen oder ihren Mann auszahlen. Wer aber gewährt einer Hausfr...