Sonntag, 21. September 2014

[Aktion] Die Wochenschau



Hallo ihr da draußen,

nun ist es schon soweit und das zweite Mal erscheint der Beitrag zur der Aktion auf  Nelly und meinem Blog. Wer den ersten Beitrag noch nicht gelesen hat, der kann hier alles noch mal nach lesen: Erklärung die Wochenschau und findet dort auch den Artikel von letztem Sonntag

(1) Welches Buch aus dieser Woche ist dir in Erinnerung geblieben? Habt ihr ein Buch gelesen, das ihr besonders toll fandet?  Oder habt ihr umgekehrt ein Buch absolut furchtbar gefunden? Oder gab es eine Neuerscheinung, auf die ihr schon gewartet habt?

Diese Woche sind mir zwei Bücher in Erinnerung geblieben.

 Ich habe diese Woche "Harry Potter und der Stein der Weisen" zum zweiten Mal gelesen. Die Reihe rund um Harry Potter und seine Freunde habe ich mit 14 Jahren angefangen zu lesen. Das heißt ich habe den ersten Teil vor ca 6 Jahren gelesen. Letztes Jahr habe ich mir dann den Schuber mit der Taschenbuchausgabe gekauft.
Mir hat das Buch wieder sehr gut gefallen und es war so toll in die Welt von Harry Potter einzutauchen.
Ich hoffe mir gefallen die anderen Bücher auch wieder so gut, wie beim ersten Mal.


Das Buch "..Schmitz´ Häuschen- Wer Handwerker hat, braucht keine Feinde mehr" von Ralf Schmitz hatte ich innerhalb eines Tages durch. Das war mein erstes Buch von dem Autor. Ich werde mir auf jeden Fall noch die anderen Bücher kaufen.
Das Buch konnte mich von Anfang an fesseln. Es ist sehr humorvoll geschrieben Die Rezension wird dazu im Laufe der nächsten Woche online kommen.




(2) Was macht für euch ein gutes Buch aus? Welche Eigenschaften braucht ein Buch für euch, dass es euch so richtig begeistern kann?

Das kommt bei mir immer auf das Genre an. Bei Krimi oder Thriller muss von Anfang an bis zum Schluss Spannung aufgebaut werden. Die Handlung sollte gut nachvollziehbar sein, aber nicht vorhersehbar sein.
Bei Frauenromanen sollte es dagegen eine lockere Handlung sein. Außerdem sollte der Schreibstil nicht sehr schwierig sein. Bei einer Liebesgeschichte sollte es keine 0850 Liebesgeschichte sein.


(3) Es geht langsam auf den Herbst zu :) Wie verbringt ihr die Leseabende im Herbst? Macht ihr es euch mit einer Decke und einem Buch auf dem Sofa gemütlich? Oder habt ihr andere Rituale?

Ich mag den Herbst, denn dann kommen wieder die langen Leseabende daheim :) Ich kuschle mich immer in eine Decke ein und lese ein spannendes Buch. Natürlich darf auch einen Tasse Tee nicht fehlen. Wenn es draußen dann ganz kalt wird, dann wird der Ofen an gemacht und es wird noch kuscheliger.

Kommentare:

  1. Das Buch vom Schmitz muss ich auch noch unbedingt lesen

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!
    Ich habe mich euch mal angeschlossen - hier ist meine Wochenschau:
    http://buchwelten.jimdo.com/aktionen-1/2014/die-wochenschau/

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Die Blütensammlerin

Klappentext Nach ihrer Trennung soll Christine entweder aus ihrem Haus ausziehen oder ihren Mann auszahlen. Wer aber gewährt einer Hausfr...