Freitag, 12. Dezember 2014

[Rezension] Delirium


Delirium - Amor Deliria Nervosa


Autor: Lauren Oliver
Verlag: Berlin Verlag
Umfang: 416 Seiten
Preis: 9,99€ (Taschenbuch)

Klappentext/Inhalt

Früher, so heißt es, wurden Menschen verrückt vor Liebe. Heute ist "Amor deliria nervosa" zum Glück behandelbar. Jeder junge Erwachsene muss sich nur einem kleinen Eingriff unterziehen und schon ist er für immer von diesem unberechenbaren Leiden befreit. Der Gesellschaft geht es viel besser, die Menschen sind genügsam und friedfertig. Bald ist es auch für die 17-jährige Lena so weit, ihr Eingriff steht unmittelbar bevor. Doch da trifft sie Alex und eine ganz neue Welt tut sich auf. Plötzlich fragt sie sich, ob ein Leben ohne Liebe wirklich so erstrebenswert ist. Aber jedes Aufbegehren ist strengstens verboten und mit dem Liebeswahn Infizierte werden erbarmungslos verfolgt...
(Quelle: Berlin Verlag)

Meinung

Das Buch stand gefühlte Ewigkeiten auf meiner Wunschliste und keine Ahnung warum ich es mir nie gekauft habe. Die vielen tollen Meinungen haben mich sehr neugierig auf das Buch gemacht.
Das Cover des Taschenbuches gefällt mir ganz gut. Ich muss ehrlich gestehen, dass mir das Cover von der Hardcoverbuch besser gefällt.
Der Klappentext klingt für mich nach einer sehr interessanten Geschichte.
Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen, denn er war sehr locker und leicht. Sie hat es geschafft durch ihren Schreibstil der Geschichte es magisches zu verleihen.
Auch die Ausarbeitung der Charaktere hat mir sehr gut gefallen. Keiner der Charaktere wirkte für mich oberflächlich.
Die Geschichte konnte mich von Anfang an fesseln und man konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Ich fand das Thema sehr interessant und auch die Umsetzung hat mir gut gefallen. Die Spannung in dem Buch konnte mich immer wieder fesseln.

Fazit

Ein Buch mit einer einzigartigen Thematik, das mich sehr begeistern konnte. Ich kann euch das Buch nur empfehlen und bin gespannt auf den nächsten Teil

Bewertung 4/5 Punkten

Vielen Dank an den Berlin Verlag für die Bereitstellung des Buches



1 Kommentar:

  1. Das Buch hatte mir auch recht gut gefallen :) Bin gespannt, wie dir der zweite Teil dann gefällt :)

    LG
    anika

    AntwortenLöschen

Die Blütensammlerin

Klappentext Nach ihrer Trennung soll Christine entweder aus ihrem Haus ausziehen oder ihren Mann auszahlen. Wer aber gewährt einer Hausfr...