Freitag, 3. April 2015

[Rezension] Dein Yoga, dein Leben




Tara Stiles unterrichtet Yoga nach dem Prinzip: kein Stress, mehr Spaß. In ihrem neuen Buch kombiniert sie drei Bausteine, die zu einem glücklichen und strahlenden Leben führen: Yoga, Meditation und gesunde Ernährung. Die Yoga-Rebellin schreibt nichts vor, sie inspiriert. Ihre wichtigste Botschaft dabei: Folge nicht fremden Regeln, die nicht zu dir passen. Bestimme selbst, wie du Yoga übst, wann du entspannst und was du isst. Es geht um dein Leben und dein Yoga.


Meinung

Heute gibt es mal eine Rezension zu einem eher untypischen Buch für mich. Zur Zeit interessiere ich mich sehr für Sport und Yoga. 
Das Cover des Buches finde ich sehr ansprechend gestaltetet. Auch der Klappentext fand ich sehr ansprechend und war schon sehr gespannt auf das Buch.
Zu erst werde ich mal über die tolle Aufmachung des Buches sprechen. Das Buch ist durch sehr viele Bilder sehr anschaulich gestaltet worden. Die Yoga Übungen werden sehr kurz und präzise erklärt, so dass auch Anfänger die Übungen verstehen. Einige Yoga Übungen habe ich schon selbst ausprobiert. Außerdem gibt es zu jeder Yoga Übung noch ein Bild dazu. Desweiteren findet man in dem Buch auch sehr hilfreiche Tipps für eine ausgewogene Ernährung z.B eine Tabelle mit den nährstoffreichsten Lebensmitteln.
Besonders gut hat mir auch gefallen, dass die Autorin auch von ihren Erfahrungen erzählt hat und wie sie zum Yoga kam. In dem Buch wird man immer wieder von der Autorin motiviert. Ich finde das gibt eine selbst ein gutes Gefühl, dass es sich lohnt weiter zu machen. 
Am Ende des Buches gibt es tolle Rezepte. Ich werde demnächst mal einige ausprobieren. Das Buch ist sehr gut verständlich. Die Autorin geht sowohl auf Anfänger als auch auf Fortgeschrittene ein.

Fazit

Ein sehr tolles Buch über Yoga und Meditation. Ich habe durch das Buch einige wertvolle Tipps erfahren. Ich kann euch das Buch nur empfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Blütensammlerin

Klappentext Nach ihrer Trennung soll Christine entweder aus ihrem Haus ausziehen oder ihren Mann auszahlen. Wer aber gewährt einer Hausfr...