Dienstag, 21. April 2015

[Rezension] Die Tribute von Panem -Gefährliche Liebe





Spürst du, was sie wirklich fühlt? Seitdem Katniss und Peeta sich geweigert haben, einander in der Arena zu töten, werden sie vom Kapitol als Liebespaar durch das ganze Land geschickt. Doch da ist auch noch Gale, der Jugendfreund von Katniss. Und mit einem Mal weiß sie nicht mehr, was sie wirklich fühlt – oder fühlen darf. Als immer mehr Menschen in ihr und Peeta ein Symbol des Widerstands sehen, geraten sie alle in große Gefahr. Und Katniss muss sich entscheiden – zwischen Peeta und Gale, zwischen Freiheit und Sicherheit, zwischen Leben und Tod 

Meinung

Das Cover gefällt mir wieder sehr gut und es passt wunderbar zum ersten Band der Trilogie. Nach dem ich den ersten Band verschlungen hatte, musste ich unbedingt wissen, wie es weiter geht. Lange Zeit lag dieses Buch auf meinem SuB und diesen Monat habe ich es endlich zur Hand genommen. Ich bin so froh, dass ich es gelesen habe.
Der Schreibstil der Autorin konnte mich wieder voll und ganz überzeugen. Sie schreibt das Buch sehr spannend. Katniss als Hauptperson des Buches hat mir mal wieder sehr gut gefallen. Ich war schon sehr gespannt auf das Buch. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht Kantiss und Peeta auf ihrem Weg zu begleiten. Die Geschichte war von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, weil es so spannend war und ich immer wissen wollte, wie es ausgeht.

Fazit

Ein sehr gelungener zweiter Teil. Jetzt muss ich unbedingt Teil 3 lesen :) Ich kann euch die Trilogie nur empfehlen.

Bewertung 5/5 Punkte 

Kommentare:

  1. Der zweite Teil war mein Lieblingsteil ;) Der dritte hat für mich ein wenig nachgelassen!

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand die Arena im zweiten Teil einfach genial! :)

    AntwortenLöschen

Die Blütensammlerin

Klappentext Nach ihrer Trennung soll Christine entweder aus ihrem Haus ausziehen oder ihren Mann auszahlen. Wer aber gewährt einer Hausfr...