Dienstag, 25. August 2015

[Hörbuch] Minios


Klappentext:

Die kleinen gelben Publikumslieblinge aus Ich – Einfach unverbesserlic in ihrem ersten eigenen Film! Die Minions, so alt wie die Welt selbst, suchen den Superschurken der Weltgeschichte, um ihm zu Diensten zu sein. Leider sind sie darin nicht sehr gut und ihre Ungeschicklichkeit vereitelt jeden noch so raffinierten Plan. Die arbeitslosen gelben Helfer sind am Boden zerstört. Bis Kevin, Stuart und Bob sich ins New York City der 60er Jahre aufmachen, um dort bei einer Tagung der kriminellen Genies der Welt einen echten Meister des Bösen zu finden.

Meinung:

Wer liebt die kleinen gelben Wesen nicht? Als ich sie das erste Mal gesehen habe, wusste ich sofort, dass ich sie lieb haben musste.
Deshalb musste ich das Hörbuch einfach haben und war sehr gespannt auf die Umsetzung. Von der ersten Minute an war ich begeistert. Die Geschichte konnte mich von Anfang an begeistern. Sie wird sehr lustig und einfach dargestellt. Ich kaum aus dem Lachen nicht mehr raus. Alles hat sehr gut zu den Eigenschaften der Minions gepasst. Als Zuhörher konnte man sich alles sehr gut vorstellen. Ich habe mich gefühlt, als wäre ich einer von den Minios. Mir hat es sehr gut gefallen Bob und seine Freunde zu begleiten. Viel zu Schade war es, als das Hörbuch zu Ende war. Am liebsten hätte ich endlos lange weiter gehört.

Fazit
Wieder einmal ein Hörbuch, dass mich sowohl durch die Geschichte als auch durch die einzigartigen Charaktere begeistern konnte. Das Hörbuch ist ein Muss für alle Fans der Minions. Es lohnt sich auf jeden Fall

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Blütensammlerin

Klappentext Nach ihrer Trennung soll Christine entweder aus ihrem Haus ausziehen oder ihren Mann auszahlen. Wer aber gewährt einer Hausfr...