Mittwoch, 23. September 2015

[Rezension] Vegan quick&easy


Schnell und raffiniert ist kein Widerspruch, wenn es um die vegane Küche geht. Björn Moschinski verspricht in seinem neuen Kochbuch leckere und gesunde Gerichte mit nur 30 Minuten Zubereitungszeit und knüpft mit vielen kreativen Ideen an den Erfolg seiner Vorgängerbücher an. Björn Moschinski, der bekannteste vegane Koch der Szene, zeigt in über 60 herzhaften und süßen Rezepten, dass vegan Genießen lecker, vielfältig, aber vor allem schnell zu kochen ist und begeistert damit auch alle, die zeitweilig eine Ernährungsalternative suchen.

Meinung
Da ich gerade den versuch starte vegan zu leben, habe ich mich im Internet nach einem Kochbuch umgeschaut und bin auf dieses hier gestoßen. Die vielen positiven Meinungen zu diesem Kochbuch haben mich überzeugt.
Die Aufmachung des Buches gefällt mir sehr gut. Die Rezepte sind sehr einfach und verständlich dargestellt, so dass jeder sie gut nach kochen kann. Außerdem gibt es zu jedem Rezept ein tolles und ansprechendes Bild. Diese Bilder machen gleich Appetit auf die verschiedenen Gerichte. Es gibt nicht nur Rezepte zu Gerichten, sondern auch zu Nachspeisen und Smoothies. Ich bin schon gespannt auf das Kochen.

Fazit
Dieses Buch hat mir vor allem durch die schnellen und leichten Rezepte überzeugt. Auch die tolle Aufmachung sticht einem sofort ins Auge

Bewertung 4/5 Punkte






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Blütensammlerin

Klappentext Nach ihrer Trennung soll Christine entweder aus ihrem Haus ausziehen oder ihren Mann auszahlen. Wer aber gewährt einer Hausfr...