Montag, 30. Mai 2016

Die Inselfrauen

Ich finde dieses Cover passt sehr gut zum Sommer und lädt richtig zum Träumen ein. Ich wäre am liebsten gleich auf die Insel gefahren nach dem ich dieses Cover gesehen habe. Auch der Klappentext hat mich sehr angesprochen und ich war schon sehr gespannt auf die Geschichte. Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen, da er sehr einfach und ruhig gestaltet wurde. Die Insel wird sehr eindrucksvoll und detailreich gestaltet, so dass man richtig Lust auf die Insel bekommt. Die Geschichte an sich hat mir auch sehr gut gefallen da sie sehr ruhig war aber auch erlebnisreich. Ich fande es eine sehr gelungene Mischung. Manche Stellen haben ein zum Träumen eingeladen manche Stellen sind einem ans Herz gewachsen.
Auch die Charaktere fand ich sehr gut. Jeder Charakter hatte seine eigenen Eigenschaften, die ihn zu etwas Besonderem gemacht haben. Besonders gut hat mir Rosalie gefallen. Durch ihre liebe und herzliche Art ist sie mir gleich ans Herz gewachsen.
Schade das das Buch zu Ende ist, ich hätte mir gerne eine Fortsetzung gewünscht, da noch einige Fragen unbeantwortet sind.

Ich kann euch das Buch jedem empfehlen, der gerne ruhige und verträumte Bücher liest.

Dienstag, 17. Mai 2016

Passagier 23 von Sebastian Fitzek

Ich habe schon einige Bücher von Fitzek gelesen und diese konnten mich überzeugen. So musste ich auch endlich "Passagier 23" von ihm lesen. Als erstes muss ich sagen, dass mir die Gestaltung des Covers richtig gut gefällt und es auch sehr gut zu dem Buch passt. Auch der Klappentext und die Meinungen hinten auf dem Buch haben mich sehr neugierig gemacht. Von Anfang an konnte mich Sebastian Fitzek mit seinem einzigartigen Schreibstil begeistern. Das Buch war so spannend, sodass ich das Buch innerhalb von wenigen Stunden durch hatte. Immer wieder wurde ich mit tragischen Ereignissen und Wendungen  geschockt. Die Spannung wurde dadurch immer mehr aufgebaut und fiel nie ab. Das Buch steckt voller Überraschungen die kein Leser erwartet. Der Ort des Geschehens ist für mich ein sehr einzigartiger Ort, der die Geschichte dadurch zu etwas besonderem macht.

Ich kann das Buch jedem Empfehlen. Wieder einmal ist Fitzek ein spannender Thriller gelungen, den man nicht aus der Hand legen kann

Freitag, 6. Mai 2016

Der Junge auf der Holzkiste

Die Gestaltung des Covers finde ich sehr ansprechend. Der Klappentext hat mich total neugierig auf das Buch gemacht, den ich interessiere mich für Bücher die um den 2 Weltkrieg spielen. Es ist schwer für dieses Buch die richtigen Worte zu finden. Mich hat das Buch zu tiefst schockiert und ich bin echt sprachlos. Das Buch wurde in einer sehr einfachen Sprache gehalten aber trotzdem berührt es einen sehr. An einigen Stellen hatte ich Tränen in den Augen. Das Leid der Menschen ging mir sehr ans Herz. Heute zutage kann man sich gar nicht vorstellen,  wie sich die Juden zu der Zeit gefühlt haben. Durch diese Geschichte bekommt man einen guten Einblick in diese menschenunwürdigen Zustände von damals.

Ich kann euch das Buch nur ans Herz legen.

Dienstag, 3. Mai 2016

Fuck the Föhnfrisur

Alleine schon der Titel des Buches verspricht eine lustige und amüsante Geschichte. Nachdem ich den Klappentext gelesen habe, wusste ich sofort das es ein lustiges Buch für Zwischendurch ist. Von der ersten Seite an kam ich mit dem lockeren und humorvollen Schreibstil der Autorin klar. Sie beschreibt ihren  Alltag als Lehrerin sehr humorvoll. Nicht nur die positiven Seiten des Lehreralltags kommen zur Geldung sondern auch die eher schwierigeren Seiten. Trotzdem lässt sich sich von alledem nicht unterkriegen. Mich haben einige Situationen an meine eigene Schulzeit erinnert. Dieses Buch habe ich innerhalb von 2 Tagen verschlungen und kam kaum aus dem Lachen raus.
Ich kann euch das Buch nur empfehlen

Die Blütensammlerin

Klappentext Nach ihrer Trennung soll Christine entweder aus ihrem Haus ausziehen oder ihren Mann auszahlen. Wer aber gewährt einer Hausfr...