Freitag, 24. Juni 2016

Ein wunderbares Jahr

Seit dem Erscheinen des Buches wollte ich es unbedingt lesen und doch hat es jetzt relativ lange gedauert, bis ich das Buch gelesen habe. Das Cover gefällt mir richtig gut und passt sehr gut zu dem momentanen Wetter. Auch der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht und ich war schon sehr gespannt auf die Umsetzung der Story. Der Schreibstil konnte mich von Anfang anbegeistern, denn er ist sehr ruhig aber auch sehr gefühlvoll. Ein sehr guter Mix der wunderbar zu der Geschichte passt. Die Gegend, in der die Geschichte spielt, wird sehr gut beschrieben und man fühlt sich sofort in die Weinberge versetzt. Die Gestaltung der Charaktere hat mir auch sehr gut gefallen und die Hauptperson ist mir sofort ans Herz gewachsen. Die Geschichte hat einige Hohen und die Tiefen. Einige Stellen die mir ans Herz gingen und eine Stellen die mich zum lachen gebracht haben. Ich finde es eine sehr gute Mischung. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Das Ende hat mich sehr überrascht und auch etwas enttäuscht. Mehr möchte ich aber nicht verraten.

Fazit

Eine sehr liebevolle Geschichte die perfekt für den Sommer ist. Ich kann euch das Buch nur empfehlen

1 Kommentar:

  1. Das hört sich wirklich total schön an :) Und auch das Cover finde ich total hübsch. Ab damit auf die Wunschliste, würde ich sagen ;)

    AntwortenLöschen

Die Blütensammlerin

Klappentext Nach ihrer Trennung soll Christine entweder aus ihrem Haus ausziehen oder ihren Mann auszahlen. Wer aber gewährt einer Hausfr...