Samstag, 3. September 2016

Fünf am Meer

Dieses wundervolle Cover stach von Anfang an in meine Augen und ich wusste, dass ich das Buch alleine schon wegen dem tollen Cover haben musste. Bei diesem Anblick wünscht man sich sofort ans Meer. Diese Ruhe von dem Cover lädt einen sofort zum Träumen ein. Auch der Klappentext klang nach einer sehr tollen Geschichte. Ich war schon sehr gespannt auf die Geschichte. Schon nach den ersten paar Seiten konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen. Die Seiten flogen nur so an einem vorbei. Der Schreibstil von Emma Sternberg fand ich einfach nur klasse. Sie erzählt die Geschichte mit sehr viel Gefühl. Auch die Umgebung wird sehr anschaulich und gut beschrieben. So dass man sich direkt in die Geschichte hinein versetzen kann. Die Charaktere Linn und die 5 Bewohner von Whisper Inn habe ich sofort in mein Herz gechlossen. Sie machen die Geschichte zu etwas ganz besonderem. Die Geschichte hat mir auch sehr gut gefallen, denn sie war so locker leicht und trotzdem sehr spannend. Man konnte richtig mitfiebern und war gespannt was als nächstes passiert.

Ich kann euch dieses Buch nur wärmstens ans Herz legen. Es ist so eine wunderschöne Geschichte.

Die Blütensammlerin

Klappentext Nach ihrer Trennung soll Christine entweder aus ihrem Haus ausziehen oder ihren Mann auszahlen. Wer aber gewährt einer Hausfr...