Montag, 31. Oktober 2016

Cafe der guten Wünsche

Der Titel hat mich sehr neugierig auf das Buch gemacht, denn er hat etwas geheimnisvolles an sich. Auch der Klappentext klang nach einer sehr tolle Geschichte.
Schon nach den ersten Seiten konnte mich die Autorin mit ihrer Geschichte begeistern. Ihr Schreibstil lässt sich sehr flüssig lesen und hat eine sehr ruhige Art. Die Idee mit dem Cafe der guten Wünsche fand ich sehr toll und auch wie die drei Freundinnen ihre Idee umgesetzt haben. Durch verschiedene Ereignisse kommt die Geschichte so richtig in Schwung und man kann als Leser kaum das Buch aus der Hand legen. Die Charaktere gefallen mir sehr gut, da sie alle etwas besonderes sind und in ihren Eigenschaften nicht unterschiedlicher sein könnten. Besonders ans Herz gewachsen ist mir Julia mit ihre bezaubernden Art.

Ich kann das Buch jedem empfehlen der gerne auch eine  etwas ruhigere Geschichte mit viel Herz liest

1 Kommentar:

Die Blütensammlerin

Klappentext Nach ihrer Trennung soll Christine entweder aus ihrem Haus ausziehen oder ihren Mann auszahlen. Wer aber gewährt einer Hausfr...